FANDOM


Willkommen in Kras City! Einige haben es scheinbar nicht geschafft. Nun gut... ich bin Rayn.

—Rayn, Jak X

Rayn
Rayn1

Spezies

Mensch

Geschlecht

Weiblich

Haarfarbe

dunkelblau

Augenfarbe

Bernstein

Alter

20

Auftritte

Jak X: Combat Racing

Synchronsprecher

Rita Ringheanu

Rayn ist ein Charakter in Jak: Combat Racing und zudem Krews Tochter. Sie ist eine exzellente Rennfahrerin, die wissentlich Jak und seine Freunde vergiftete, um sie auszunutzen, damit sie Mizo töten und sein und ihres Vaters Verbrecher-Imperium übernehmen kann.

Geschichte Bearbeiten

Jak X: Combat Racing Bearbeiten

Rayn ist Krews Tochter und wurde, wie die anderen primären Charaktere, (vermeintlich) von ihrem eigenen Vater zu Beginn des Spiels vergiftet. Ein Hologram von Krew erzählt ihnen, dass sie das Gegengift nur dann erhalten würden, wenn sie an der Kras-City-Rennmeisterschaft teilnehmen und dieses gewinnen. Daraufhin hält Ashelin eine Pistole vor das Gesicht und verhört sie, aber Rayn beharrte darauf, nichts vom Plan ihres Vaters gewusst zu haben. Das Verhältnis zwischen den Beiden bleibt nach diesem Vorfall für lange Zeit angespannt. Rayn macht sich wegen des Grand-Prix-Rennens Sorgen und stellt sich mit Jak gegnerischen Fahrern wie UR-86 und Razer. Als Jaks Team zum wieder aufgebauten Haven City zurückkehrt, verlässt Rayn die Gruppe, um Untersuchen bezüglich ihres Vaters und seiner Machenschaften anzustellen. Während sie sich Krews Tagebuchaufzeichnungen anschaut, wird sie dabei von Jak erwischt; sie bricht zusammen und Jak beruhigt sie.

Während des dritten Grand-Prix tritt Rayn ebenfalls als Fahrer an, mit der Absicht, Razer selbst besiegen zu können. Jak will sie überreden, nicht teilzunehmen und dass er selbst mit Razer fertig werden kann. Eine Weile später offenbart G.T.Blitz gegenüber Rayn, dass es Jak war, der ihren Vater getötet hatte;daraufhin geht diese verägert weg. Knapp nach dem finalen Rennen findet das Team heraus, dass es sich bei G.T.Blitz um Mizo handelt und mit der Hilfe von Rayn jagt er ihm hinterher. In der Endszene dankt sie jedem dafür, dass sie dabei geholfen haben, ihres Vaters Feinde aus dem Verkehr zu ziehen. Anschließend verabschiedet sie sich vom Team und geht ihren neuen Aufgaben als Kras Citys neuer Verbrecherboss nach. Danach sieht man sie durch die Straßen Kras Citys fahren und mit einer unbekannten Person am Handy telefonieren, welcher sie ausdrücklich mitteilt, Jak und dessen Freunde nicht zu töten. Diese fanden nach ihrem Abschied heraus, dass sie nie vergiftet war und sich mit ihrem Vater zusammen den Plan, die Truppe zu vergiften, ausgedacht hat.

Charakter Bearbeiten

Aussehen Bearbeiten

Rayn hat blaues Haar, das hinten an ihrem Kopf zu einem Dutt zusammengebunden ist und dessen Pony ihr Gesicht umrahmt. Ihre Augen sind bernsteinfarben, sie ist von kurviger aber dünner Statur, zirka 1.73 m groß und 61 kg schwer. Frieden stiftend wie sie ist, scheinen viele Männer im Spiel nicht an ihren Ambitionen zu zweifeln, obgleich Ashelin es besser weiß. Nachdem ihr Verrat erkannt wurde, gibt ein kurzes Geplänkel zwischen Ashelin und Torn Aufschluss über Rayns Macht:

Torn: "Wer hätte das gedacht?"

Ashelin: "Nun, wenn ihr alle mit euren Köpfen gedacht hättet."

Normale Kleidung Bearbeiten

Während des Spiels, wenn sie keine Rennen fährt, trägt sie ihr Haar als geflochtenen Knoten am Hinterkopf, der von einem roten Band und Stäbchen zusammengehalten wird. An ihren Ohren befinden sich zwei Paar goldener Ohrringe und eine dicke Kette um ihren Hals, die mit goldenen, eiförmigen Orbs übersät ist, bei denen es sich um eine Anspielung auf Precursor-Items handeln könnte. Sie trägt einen dreifarbigen, grünen Mantel, der von einem breiten Gürtel umschlossen ist und eine blassgrüne Glockenhose mit einem dicken, tarnfarbengrünen Streifen an beiden Beinen, der von ihrer Hüfte bis zu ihrem Knöchel reicht. Ihre Schuhe sind sandalenartig und blau.

Rayn render

Rayn trägt ihre Rennkleidung, bereit für die Strecke.

Rennkleidung Bearbeiten

Sie trägt so etwas wie eine Reithose und eine langärmelige Jacke mit Gürtel, runde Schutzbrillen und kniehohe, braune hochhackige Stiefel. Zudem hat sie einen Tropenhelm auf.

Persönlichkeit Bearbeiten

Rayn ist gut erzogen worden und wusste scheinbar nichts über die dunklen Geschäfte ihres Vaters, mit dem sie sich eine ähnliche Redensart teilt, denn beide besitzen einen britischen Akzent und beenden ihre Sätze gelegentlich mit einem "Na gut". Ihre vorgetäuschte Unschuld bringt sie dazu, freundlich und heiter aufzutreten und Besorgnis sowie manchmal auch Optimismus zu zeigen.

In Wirklichkeit ist Rayn sehr gerissen und unabhängig und bezeichnet ihren Vater als "zu weich" hinsichtlich seiner Handlungen als Verbrecherboss. Den Grad ihres Ehrgeizes kann man daran abmessen, dass sie im Laufe des Spiels beschließt, ebenfalls an den Rennen teilzunehmen, um sicher zu gehen, dass ihr Team gewinnt. Direkt nachdem sie die größte Obrigkeit von Kras City wurde, beruft sie ein Treffen aller Verbrecherbosse ein und behauptet, nun über die Stadt zu herrschen; dabei deutet sie an, dass sie rücksichtsloser sein wird als ihr Vater.

Trotz ihrer eigentlichen Motive, baute sie eine Art freundschaftlichen Bund zu Jak und den Anderen auf und rief die Morddrhoungen an sie zurück, obwohl ihr Verrat bereits bekannt geworden war.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.